Neuer Schlüssel von BKS im neuen Schloss

Die Hausübergabe – wir bekommen Schlüssel!

Heute ist es soweit: Das Haus wird uns übergeben. Endlich! Um 9 Uhr treffen wir uns mit unserem Bauleiter auf der Baustelle und prüfen alles, was ARGE Haus uns gebaut hat. Wie viele Dinge sind wohl noch offen bzw. zu bemängeln?Trotz unentspannter Verkehrslage in Berlin treffen wir rechtzeitig um 9 auf der Baustelle ein. Mit dabei haben wir unsere Aufzeichnungen von der Hausbesichtigung, nach der wir schon ein paar Kritikpunkte notiert hatten.

Die Hausübergabe

Der Bauleiter wartet schon auf uns und wir schließen das letzte Mal mit den Bautür-Schlüsseln auf. Nach ein bisschen Smalltalk und allgemeinem Austausch zum Bauvorhaben gehen wir ans Werk: Raum für Raum gehen wir durchs ganze Haus und unser Bauleiter notiert sich alle Punkte, die wir ihm nennen.

Zur Orientierung und damit wir nichts vergessen, haben wir uns als Vorbereitung eine Liste für die Hausübergabe heruntergeladen und ausgedruckt. Nicht alle Punkte der Liste treffen in dieser Phase des Baus noch zu, aber sie hilft, um nichts zu vergessen. Beispielsweise hätten wir ohne die Liste eventuell vergessen, alle Steckdosen zu testen.

Manchmal wissen wir nicht, ob unserer Anmerkungen pingelig sind, oder berechtigt. Am Ende lassen wir aber alles aufschreiben und fotografieren, was sich nicht offensichtlich & sofort beheben lässt (z.B. Farbspritzer auf Fenstern oder Fliesen, Abrieb auf Fliesen oder Fugen – solche Dinge). Am Ende, nach etwa 2 Stunden Besichtigung, stehen auf unserem Protokoll 25 Mängel bzw. Schäden.

Wir unterschreiben das Protokoll und damit ist die Übergabe offiziell vollzogen. Während wir uns freuen, werden noch die Schlösser gewechselt. Der Bauleiter persönlich baut unsere Schließanlage ein und wir erhalten alle Schlüssel.

Der Bauleiter wird das Protokoll alsbald einscannen und an alle betroffenen Gewerke als E-Mail schicken. Die Koordination der Termine zum Beheben der Mängel müssen wir nun übernehmen, da ARGE Haus keinen Schlüssel mehr hat.

Neuer Schlüssel von BKS im neuen Schloss
Die brandneue Schließanlage von BKS funktioniert fast einwandfrei

Parkett wird geölt

Gegen Ende der Übergabe trifft der Bodenleger ein. Er kommt das letzte Mal, um den Parkettboden zu ölen. Dazu entfernt er die Filzabdeckungen und wir sehen das erste Mal den schönen Boden! 😍 Der Parkettleger holt gerade die Bohnermaschine und zieht sich die Schuhe aus, als wir uns auf den Weg machen.

Wir haben noch einiges zu tun: Die Umzugsvorbereitungen sind noch nicht abgeschlossen, aber schon übermorgen müssen wir fertig gepackt haben!

Das frisch geölt Parkett: Eiche “Darkolive” geräuchert, geölt, gebürstet, handgehobelt und leichte Fase an den Kanten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.