Bautuer und Bretter versperren den Eingang

Wir sind ausgesperrt – Fenster und Bautür eingesetzt

Heute konnten wir unser Haus leider nicht von innen besichtigen – aber das hat einen guten Grund: Die Fenster wurden eingesetzt! Außerdem hat unser Rohbau eine vorläufige Tür bekommen. Diese hindert uns nun daran, das Haus zu betreten. Sehr zufrieden sind wir mit der Fensterfolierung im Farbton DB 703.Vor wenigen Tagen haben wir erfahren, dass die Fenster, die wir Ende Februar bemustert hatten, nun eingebaut werden. Heute war der erste von drei geplanten Ausführungstagen.

Als wir auf der Baustelle ankamen, waren die Handwerker noch bei der Arbeit. Zu sehen war nämlich noch ein Sprinter, der in der Einfahrt stand. Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen entscheiden wir uns, zunächst etwas Zeit in der Umgebung zu verbringen und später nochmal vorbei zu schauen. Nachdem die Handwerker die Baustellen verlassen haben, sind wir ganz gespannt, was uns erwartet.

Von Weitem erkennt man schon, dass anscheinend schon ziemlich viele Scheiben eingesetzt wurden. Die Sonnenstrahlen werden nämlich nun von unseren Fassadenöffnungen reflektiert 🙂 Wir sind ziemlich erstaunt, wie schnell die Arbeiten voran geschritten sind. Nach nur einem Arbeitstag sind bereits alle Fensterrahmen (bis auf ein kleines Giebelfenster) eingesetzt und auch die Scheiben fehlen nur bei zwei kleinen Fenster. Vermutlich sind die Arbeiter dort nicht rangekommen, da sie sich im Treppenhaus befinden. Dort gibt es momentan nur eine Hilfstreppe, die zu weit entfernt und nicht zum hantieren mit schweren Fenstern geeignet ist.

Fensterfolierung in DB 703 – Eisenglimmer Grau

Zufrieden sind wir auch mit der gewählten Folierung der Fenster. Da unsere Fassade weiß gestrichen werden muss, wollten wir auf keinen Fall weiße Fensterrahmen. Wir hatten uns einen Grauton vorgestellt, aber erst mal ohne eine konkrete Vorstellung. Bei unserer Bemusterung der Fenster und der Haustür konnten wir z.B. zwischen Graustufen wählen, das war uns aber zu einheitlich. Alternativ gab es noch grau gefärbte Holzmuster, die uns aber auch nicht gefallen haben. Letztlich haben wir den Farbton DB 703 (“Eisenglimmer Grau”) ausgewählt. Dabei handelt es sich um eine Folie, die eine metallische Feinstruktur abbildet und uns optisch sehr gut gefallen hat.

Auch die Rolladenkästen sind bereits angebracht, aber noch nicht komplett verschäumt. Durch die Fensterscheiben konnten wir sehen, dass anscheinend schon die Motoren installiert sind, denn Innen hängen neben den Fensterscheiben bereits Kabel herunter.

Nun kann man endlich sagen, dass es ein “drinnen” und ein “draußen” gibt. Die Bautür wurde nämlich auch eingesetzt und  verschlossen, so dass wir das Haus nicht betreten konnten. Wir haben die Baustelle nach versteckten Schlüsseln abgesucht, aber wurden nicht fündig. Unser Bauleiter hat uns aber im Vorfeld mitgeteilt, dass wir natürlich einen Schlüssel bekommen. Nun gilt es die Übergabe zu koordieren, denn wir wohnen ja nicht unbedingt in der Nähe.

Gespannt sind wir auf den nächsten Besuch, wenn wir hoffentlich die Fenster von Innen anschauen können und das erste Mal aus dem Fenster schauen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.